Followergeschichte 10/25

Follower_10.25

Auf der Party lernte ich auch die humorige @Tanny1234 und die göttliche @a_nette kennen. Wir Mädels amüsierten uns prächtig. Nicht so wohl fühlte sich jedoch @wolf_Sti, der als Hundetrainer sonst lieber in der Natur unterwegs ist und auch lieber etwas intelligentere Konversationen führt. Außerdem war der kleine weiße Hund nicht dabei. Dagegen drehte @Schwuppe so richtig auf. Für diesen rosa Bruder war eine solche Fete genau das Richtige.  Nur einfach zu wenig Kerle hier. Wenig Spaß hatte auch @dkmmdt, einfach nicht das richtige Klima für jemanden von den Malediven. Als richtige Party-Maus zeigte sich jedoch @bumgirl. Sie kam im sexy schwarzen Baby-Doll-Kleid und ließ die langen blonden Haare fliegen. Dummerweise hatte sie ihren Baseball-Schläger dabei, das hielt die männlichen Gäste doch etwas auf Abstand. Das galt auch für den sportlichen @elepferd, der aber keine Probleme bei den Damen haben dürfte.  Er legt nämlich viel Wert auf sein Äußeres und seine Figur. Deshalb mäkelte er etwas am Buffet rum, nachdem er die entsprechende App befragt hatte. Aber keine Angst, als Informatik-Student hat er außerdem auch noch etwas im Kopf. Ich wurde langsam müde und verließ die Party. Am nächsten Morgen war ich bei @Schuhmi zum Frühstück eingeladen. War zwar etwas früh, aber lecker. Allerdings wollte mich der Gute die ganze Zeit überreden, mir ihm joggen zu gehen. Schon wieder so einer. Und danach vielleicht noch Rad fahren? Nein, nein. Ich verabschiedete mich höflich und fuhr weiter zu @markusungerer. Der Mann schreibt gerne und hat tatsächlich schon Bücher veröffentlich. Auch bei twitter kann man phantasievolle Sachen von ihm lesen. Wieder so eine Sportskanone ist dagegen @specialN, die mich gleich auf ein Spinbike setzen wollte. Nicht doch! Ich flüchtete mich in den Haushalt von @textelle. Dort wuselten einige Kinder durch die Gegend, denen sie nach eigenem Bekunden eine schlechte Mutter ist (was ganz sicher nicht zutrifft). Mir selber gefiel natürlich das neue Babykätzchen am besten, das gerade begeistert mit dem Bommelhut spielte. Das kam nicht so gut bei der stolzen Besitzerin an. Aber das Malheur hielt sie wenigstens von diesen gemeinen Essenstweets ab, die immer dann kommen, wenn ich gerade Hunger habe. Nach dem Besuch bei ihr hatte ich dann einen recht weiten Weg von Bayern nach Amsterdam zu @iCaramba. Da war ich mit dem Zug glatt 12 Stunden unterwegs. Und was soll ich sagen: der Mann war dann nicht einmal zuhause. Vermutlich gerade wieder irgendwo im Ausland unterwegs, vielleicht wieder im falschen Hotel oder er schwimmt mit den Delfinen. Ich meinerseits stellte fest, daß ich für meinen Besuch bei @Keabird wieder zurüch nach München mußte. Verflixt. Wenigstens ein kurzer Abstecher zum süßen Stern @hoshisato war noch drin. Danach ab zu @n4p, auch einer von diesen lustigen sportliche Studenten, die immer mal was über PC-Kram twittern, das ich nicht verstehe. Aber immer gut gelaunt und ein nettes Bildchen hat er. Ein wenig schweigsam ist dagegen @FKQUdK, der auch Wochen später noch 0 Tweets hat. Etwas gesprächiger sind da doch schon @krawallski und @PHPNutte. Ich setzte meine Reise fort und traf im Zug den lieben @chris_bab, das Kanarien-Küken. Auch so ein Hobby-Bahnfahrer, der gerne andere Bahnfahrer trifft. Und manchmal vermute ich, er ißt gerne. Weiß auch nicht so recht, wie ich darauf komme. Vielleicht weiß das ja @gedankengut23. Der Mann erscheint mir immer recht gut informiert und zudem recht motiviert.

Advertisements

3 Antworten to “Followergeschichte 10/25”

  1. Wolfgang Stichler Says:

    Ein freundliches Hallo,

    ich freue mich sehr, dass du mir Einzug in die Followergeschichte gewährest.
    Noch mehr habe ich Freude daran, wie du es verstehst das Wesen
    von Twitter mit seinen Teilnehmern, mit seinem besonderen Charme,in den Followergeschichten so treffend darzustellen.
    LG
    Wolfgang

  2. Susi Says:

    NEIN! Wie nett ist das denn?!

    DANKE!!

    Susi aka @textelle

  3. Elepferd Says:

    Oh jetzt bin ich aber gerührt, was für eine tolle Analyse und Beschreibung. Vielen Dank dafür und weiter so!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: