Mein erstes iPhone

Seit vorgestern Mittag hab ich es: mein iPhone.

Nachdem der Bote mein Büro verlassen hatte, habe ich das gute Stück natürlich sofort ausgepackt und erst einmal bewundert. Und dann hätte ich es ohne den prompten Live-Support meiner interessierten Twitter-Follower nicht einmal alleine geschafft, die SIM-Karte einzulegen. Aller Anfang ist eben schwer. Und bis ich dann kapiert hatte, daß ich erst iTunes auf meinem PC installieren und mich dort registrieren muß – das ging ein bißchen länger.
Das lag vielleicht auch daran, daß ich mich auf die bröckchenweisen Hinweise meiner Twitter-Freunde verlassen habe, die natürlich alle einen anderen Wissenstand meinerseits vorausgesetzt hatten. Und ich habe mir dabei das Selberdenken abnehmen lassen.

Inzwischen komme ich schon ganz gut klar mit meinem iPhone und bin total begeistert davon. Die Handhabung ist zum Teil so einfach, daß ich genau deshalb immer mal nachfragen muß.

Eine Entscheidung, die mir keiner abnehmen kann, steht noch bevor: welchen Twitter-Client benutze ich.
Schon seit ich mit dem Gedanken an ein iPhone spiele, habe ich ein bißchen aufgepaßt und festgestellt, daß die mir kompetent erscheinenden Twitterer Echofon benutzen. Also habe ich mir das gleich mal heruntergeladen und danach die kostenpflichtige Pro-Version. Einfach zu bedienen, super-einfach Fotos und Screenshots posten und der Hit: Konversationen zwischen zwei Twitterern lassen sich in einem einzigen Bild darstellen. Ebenso auch meine Konversationen per DM.
Dann schrieb jemand etwas von dem neuen Tweetie 2 und ich bekam noch eine direkte Empfehlung. Ein Erfahrungsbericht dazu auf http://erikschimmel.de/
Und das Ding kann auch was. D
er Hammer: die Nearby-Funktion. Dort werden Twitterer in der Nähe angezeigt (das kann Echofon-Pro auch, wie ich inzwischen festgestellt habe), aber nicht nur listenmäßig, sondern auch geografisch. Und besonders genial: der Geo-Tag. Kein Vergleich mit Brightkite, das ich mir zusätzlich installiert hatte.
Und ich kann bei den DMs tatsächlich ganze Konversationen auf einmal löschen, die bei Tweetie 2 übrigens auch angezeigt werden. Das DM-Löschen geht also wesentlich schneller als die mühselige Einzelarbeit bisher.
Echofon zeigt mir die Anzahl der eingegangenen Tweets und DMs an, das tut Tweetie 2 nicht, aber es leuchtet zumindest, daß etwas eingegangen ist. Das reicht doch.

Nach allem, was ich am zweiten Tag feststellen konnte, bleibt bei Echofon eigentlich nur die Darstellung der Konversation zwischen zwei anderen Twitterern als Plus.

Mein Favorit derzeit also: Tweetie 2

Advertisements

3 Antworten to “Mein erstes iPhone”

  1. scoottery Says:

    Ich will auch! Ich will auch! Ich will auch! Ich will auch!
    Nicht mehr sooo lange warten… Angeblich ist es schon „in Zustellfahrzeug“ – mal sehen…
    Und dann stehe ich auch vor dem Mysterium Apfel-Telefon. Habe schon ein bisschen Bammel, dass ich es nicht ans Laufen kriege. Aber so, wie du es beschreibst, scheint es nicht unmöglich zu sein.
    Beste Grüße!

  2. Wolfgang Stichler Says:

    Ich freue mich für dich, dass du dich so freuen kannst 🙂

    Ich hoffe ich bekomme auch mal eins.

    LG
    Wolfgang

  3. Markus Says:

    Hallo Muli!
    Es freut mich, dass Du soviel Spaß mit Deinem iPhone hast! Für uns war es auch lustig, Deine Freude und die ersten Gehversuche via Twitter mit zu verfolgen.
    Ob man für Twitter nun dieses oder jenen Client nimmt, wird sich eh nie objektiv klären lassen. Jeder hat da andere Vorlieben. Ich steh zum Beispiel total auf die Darstellung der Konversation. Aber wie gesagt: Jeder, wie er mag.
    Eines kann ich Dir aber verraten: Das iPhone kann auch telefonieren….
    Aber das ist nachrangig *grins
    Ich würde meines auch nicht mehr hergeben wollen.
    In diesem Sinne: Viel Spaß weiterhin damit!
    lg Markus

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: