Zeitumstellung

Von der Zeitumstellung halte ich überhaupt nichts und bin ein absoluter Gegner dieses Unsinns.
Die gesundheitlichen Nachteile sind längst belegt. Mensch und Tier leiden unter der Zeitumstellung, besonders unter der auf die Sommerzeit. Es passieren in den ersten Tagen danach signifikant mehr Unfälle, weil die Leute einfach müde sind und unaufmerksam. Die Zahl der Arztbesuche steigt, ebenso die Einnahme von Schlafmitteln und Antidepressiva.
Dazu gibt es jedesmal organisatorische Probleme bei Schichtbetrieben und natürlich im öffentlichen Nahverkehr.
Die angestrebte Energieeinsparung ist mehr als fraglich und hat sich vermutlich sogar ins Gegenteil verkehrt.
Was bleibt, ist ein Freizeitvorteil. Ich kann abends länger im Hellen unterwegs sein, wobei sich mir die Frage stellt: wann und wie nutze ich das. Ich bin nicht jeden Tag unterwegs und schon gar nicht bis zum Dunkelwerden. Das tue ich vielleicht am Wochenende, aber dafür brauche ich keine Zeitumstellung. Das Freizeitverhalten anderer Menschen unterscheidet sich da zum Teil von meinem, okay.  Aber in jedem Fall gilt: einen Sinn macht das wirklich nur in den Sommermonaten. Deshalb die Frage: warum wird die Uhr schon so früh im Jahr umgestellt und erst so spät wieder zurück? Was habe ich jetzt gerade von der Sommerzeit? Im Moment ist es 20:22 Uhr, draußen ist es dunkel und es sind 7°. Und wenn ich morgen früh auftstehe, ist es immer noch dunkel.
Gerade jetzt im Herbst, wenn sich mein Körper auf den Winter umstellt und ich praktisch dauermüde bin, könnte ich ein bißchen Helligkeit am Morgen gut gebrauchen.

Deshalb habe ich für mich beschlossen: ich nutze den Gleitzeitvorteil und stelle schon vorher auf Winterzeit um. Ich stehe schon seit einer Weile eine Stunde später auf und komme eben eine Stunde später nach Hause. Dabei kommt mir zugute, daß ich seit einiger Zeit kein Fernsehen mehr schaue und nicht pünktlich zu meine Lieblingsserie zuhause sein muß.
Im Frühjahr werde ich es ebenso machen und nicht schon im März mit geschlossenen Augen eine Stunde früher im kalten Dunkel rumtappen.

P.S. Der absolute Brüller ist natürlich der Vorschlag, es bei der Sommerzeit zu belassen. Das ist so absurd, daß mir dazu nichts mehr einfällt.

Advertisements

2 Antworten to “Zeitumstellung”

  1. Markus Says:

    Hi Muli,

    Ich bin ganz bei Dir: Diese ganze Zeitumstellerei ist der absolute Blödsinn!

  2. jenny Says:

    warum nicht bei der sommerzeit belassen? für mich macht dieses hin und her keinen unterschied. sollen sich auf eine zeit festlegen und dann ist gut.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: