Faszination

Ich hatte heute wieder viel Spaß mit meinen Kontakten bei Twitter: mein Liebling, der entsprechende Statistiken veröffentlicht; mein heimlicher Poet, der mir per DM die schönste Lyrik schreibt; die Nette, die nicht zugeben mag, daß sie mich nicht mehr so toll findet; der eitle Selbstdarsteller, der mir nicht antwortet, wenn es nicht in´s Programm paßt; der verliebte Student, der im Kreis grinst; der offene, aber trotzdem ein bißchen verschämte Sunnyboy per Chat; der liebenswürdige Junge, der mich provokant Omi nennt, wenn es keiner liest; die Aufreizende, die immer ein bißchen spielt……Es gibt so viele Charaktere…das ist das Faszinierende.

Advertisements

5 Antworten to “Faszination”

  1. DoktorUn Says:

    Twitterpsychologie, man könnte einen langen Essay oder sogar ein Buch dazu schreiben.
    Ich frag mich auch manchmal, was so faszinierend ist an Twitter, und du hast es hier ganz kurz mal aufgespießt.

  2. bachmichels Says:

    Gut beobachtet und treffend beschrieben. Hoffentlich wird daraus eine Serie…

  3. ichhebgleichab Says:

    Interessante Idee. So ein Schlaglicht könnte ich tatsächlich ab und zu wiederholen.

  4. _buck Says:

    Wobei ich mich natürlich frage, was die Beschriebenen wohl denken, wenn sie das lesen. Ob sie sich überhaupt wiedererkennen und wissen, dass sie gemeint sind. 😉

  5. ichhebgleichab Says:

    So wie ich das sehe, wird nur einer nicht einmal auf die Idee kommen, daß er gemeint sein könnte. Falls er das überhaupt liest *g*.
    Der Rest darf mich gerne fragen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: