Cardreader

Eine praktische, einfach zu bedienende App, die mich gleich überzeugt hat. Zweck des Programms ist das Einlesen und Abspeichern von Visitenkarten.
Meine Karte sah so aus:

Ziemlich buntes Durcheinander an Angaben. Ich habe die Karte „eingescannt“, also mit dem Programm fotografiert und schon nach nur ein paar Sekunden das Ergebnis:

Die roten Stellen zeigen an, wo er unsicher war. Ggf. korrigieren (war hier nicht nötig) und damit das Ergebnis:

Visitenkartensammlung adé.

Advertisements

Schlagwörter: , , ,

10 Antworten to “Cardreader”

  1. Karsten Sauer Says:

    Klasse! Aber pack doch noch den Preis und den Link zur App im App-Store in den Post. Dürfte der hier sein, oder? http://itunes.apple.com/de/app/id333992036?mt=8

  2. Yvonne Says:

    ach, es geht doch nichts über eine schöne, kreative Visitenkarte, die man in der Hand halten kann! Kennst du z. B. die Moo Cards? Ich liebe sie!

    Die Technik des Apps ist natürlich toll!

  3. Sven Hennig Says:

    das Ding funktioniert echt unbeschreiblich gut. Danke für den Tipp.
    🙂

  4. Thomas Says:

    … eine Moo kannst du bei mir bekommen 🙂

    Aber irgendwie schon krass, vermutlich kannst du die Daten dann auch gleich bei Google reinklopfen und mit den Netzwerken verknüpfen?
    Damit kommt dann vermutlich auch derjenige endlich in das Internet der sich bisher dagegen wehrte?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: