Trauerfälle

Einer der beliebtesten Kollegen wurde am Sonntagmorgen tot in seinem Bett gefunden. Einfach so, ohne Vorwarnung. Wir wissen nicht, war es eine Herzinfarkt, ein Schlaganfall, die unerwartete Folge eines kleinen Unfalls, den er vor ein paar Tagen hatte – vielleicht werden wir es nie erfahren. Aber es hat mir wieder bewußt gemacht: es kann jeden erwischen. Jederzeit.
Ich halte nichts davon, jeden Tag zu leben, als sei es der letzte. Aber die guten Sachen  aufzuschieben, bis man vielleicht irgendwann einmal Zeit dafür hat – das ist auch nicht das Richtige. Irgendwo dazwischen gibt es sicher einen Weg.

Advertisements

Schlagwörter:

3 Antworten to “Trauerfälle”

  1. Tweets that mention Trauerfälle « Twitter-Splitter -- Topsy.com Says:

    […] This post was mentioned on Twitter by Sven Hennig, Ichhebgleichab. Ichhebgleichab said: Blogpost https://ichhebgleichab.wordpress.com/2010/07/13/trauerfalle/ […]

  2. michallein Says:

    Sicher darf nie grundsätzlich der Gedanke aufkommen, die nächste Entscheidung könnte die letzte sein.
    Aber sich bei Entscheidungen bewusst zu machen, was davon bleibt, wenn man denn ginge, ist sicher eine gute Anregung.

  3. Brigitte Says:

    Manches sollte man wirklich nicht aufschieben.
    In diesem Sinne: Schön, dass es dich gibt, Frau @ichhebgleichab!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: