Emanzipation?

Im Moment bin ich als Besucher Dauergast im Krankenhaus. Die Ärzte sind in der Mehrzahl männlich, aber es gibt auch eine Menge junger Ärztinnen, da scheint sich Einiges zu tun.
Beim Pflegepersonal dagegen fast nur Schwestern, nur ein paar vereinzelte Pfleger.
Am Montag war ich dann für einige Stunden zu Besuch auf einer Intensivstation – fast ausschließlich männliches Pflegepersonal. Ich kann mir nicht vorstellen, daß nur Männer in der Lage sind, die Geräte und Monitore zu bedienen. Aber in der Intensiv-Medizin sind die Arbeitsplätze vermutlich besser bezahlt. Da sind dann auch Männer interessiert und werden offensichtlich auch bevorzugt eingestellt.
Find ich gut. Die schlecht  bezahlten eher sozialen hausmütterlichen Tätigkeiten ohne Entscheidungskompetenz erledigen die Frauen und die hochbezahlte Sachen mit der Technik erledigen die Männer.

Advertisements

Schlagwörter:

2 Antworten to “Emanzipation?”

  1. Sven hennig Says:

    Hm, bei uns hier ist es gpanz anders. Bei meinem letzten unfreiwilligen ITS Besuch waren es nur Frauen und ne Freundin die da arbeitet hat nur einen Kollegen und 9 Kolleginnen.

  2. Hazamel Says:

    Ich kenn das Verhältnis auf der Intensiven auch nur andersrum. Und „intensiv“ ist es auch für das Pflegepersonal. Kenn das noch von meiner Tante

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: