Nachwuchs?

Diese Woche hab ich mich beim Tweetup ein bißchen mit einem sonnigen Zwerg beschäftigt. Ein gut gelauntes Kerlchen von 1 1/2 Jahren, das ständig gelacht hat und bei Aufforderung für mich das T-Shirt hochgezogen hat, damit ich das Bäuchlein kraulen kann. Zauberhaft.
Aber trotzdem empfinde ich kein Bedauern, daß ich keine eigenen Kinder habe. Nicht so, wie meine Kollegin oder meine Schwester. Ich kann nur leise ahnen, was sie empfinden.

Advertisements

Schlagwörter:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: