Ganz still sein? Geht nicht.

Meine Halsschmerzen haben sich in eine Kehlkopfentzündung verwandelt. Ich hatte mich Montag und Dienstag noch im Büro durchgekrächzt und am zweiten Tag wenigstens mein Telefon auf die Kollegin umgestellt. Aber natürlich gab es jede Menge Anrufe mit Bitten um Rückruf. Und was macht man? Zurückrufen. Dann kommen Kollegen in’s Büro und fragen Dinge, die Chefin will was wissen…… irgendwie klappte das nicht mit der Sprechpause. Das Ergebnis war, dass ich Dienstagabend keinen Ton mehr raus bekam.

Also habe ich Mittwoch und Donnerstag mal Pause gemacht und Zuhause auf dem Sofa die Stimme geschont. Mit dem Kehlkopf ist nämlich nicht zu spaßen und ich hab Angst vor irreparablen Schäden. Und so wirklich fit war ich auch nicht. Allerdings hab ich mich dann bei Selbstgesprächen und Ansprachen für die Katzen erwischt 😀

Heute war ich wieder im Büro und wollte wenigstens etwas weniger reden und wenn, dann nur leise. Aber hat natürlich wieder nicht so recht hingehauen. Jetzt bin ich schon wieder ziemlich heiser und der Hals kratzt mächtig. Gut, dass jetzt Wochenende ist. Vielleicht klappt es ja morgen mit dem Schweigen 😉

Advertisements

Schlagwörter: , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: