Abgelenkt

Im Bad habe ich eine kleine Kunststoffhalterung, um meinen Föhn aufzuhängen. Die ist von der Wand gefallen, weil sich im Laufe der Zeit das Loch vergrößert und dadurch der Schraubenkopf durchgerutscht ist. Deshalb bin ich aus dem Bad in’s Wohnzimmer, um nach einer kleinen Unterlegscheibe zu suchen. Auf dem Sekretär, in dem ich mein Werkzeug aufbewahre, lag ein Zettel, auf dem ich mir notiert hatte, dass ich einem Kontakt noch die Änderung meiner Bankleitzahl mitteilen muss. Der Zettel lag da schon länger, also dachte ich mir: mach es jetzt endlich. Eben schnell an’s Laptop setzen und die Internetseite aufrufen. Dazu brauchte ich aber wieder meine Zugangsdaten. Also an den Wohnzimmerschrank, um den Ordner rauszuholen. Als ich die Schublade aufziehe, liegen da noch jede Menge lose Kontoauszüge, die ich schon lange abheften wollte. Der Ordner dafür lag grad daneben. Also gut, eben die Auszüge abheften. Dann den anderen Ordner nehmen und die Zugangsdaten raussuchen. Damit dann wieder ans Laptop und die Bankleitzahl ändern. Den Ordner hatte ich zum Durchblättern kurz auf einen Karton gelegt. Da war die neue Katzentoilette drin, die ich auch noch nicht ausgepackt hatte. Das kann ich kann ich dann ja auch noch eben schnell machen. Also die neue Katzentoilette ausgepackt, zusammengesteckt und in’s Bad gebracht. Ach ja! Die Halterung für den Föhn!
Also dann. Zurück in’s Wohnzimmer, eine Unterlegscheibe suchen, wieder in’s Bad und damit die Halterung reparieren.
So führt irgendwie eins zum anderen und am Ende ist alles gut 🙂

Advertisements

5 Antworten to “Abgelenkt”

  1. frauhild Says:

    Haha…! Kenn ich!
    Wenn man einmal anfängt… 😉

    lg dani

    • ichhebgleichab Says:

      Saaaaaag nix. Mit Putzen ist das noch schlimmer 🙂

      • frauhild Says:

        Wo du recht hast, hast du recht. Ich bekomme immer Schnappatmung, wenn ich mich nach getaner Arbeit umgucke und immer noch was entdecke. Und daneben noch was. Und da auch… ;(
        Frauen müssen da ein fieses Gen eingebaut bekommen haben.

        lg dani

  2. The Green One (@Eyfelgrynch) Says:

    Positive Prokrastination – Besser kann’s nicht laufen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: