Endgültig

Neulich bin ich mein Adressbuch durchgegangen. Dabei ist mir der Name eines Mannes ins Auge gefallen, mit dem ich schon lange keinen Kontakt mehr hatte. Er wäre fast mal mein Schwiegervater geworden und wir zwei haben uns immer gut verstanden. Aber nachdem die Beziehung mit seinem Sohn auseinandergegangen ist, endete auch der Kontakt zu ihm und seiner Frau. Seine Frau ist schon vor ein paar Jahren gestorben, was ich erst einige Wochen später mitbekommen hatte. Ich hab mir immer vorgenommen, mich einmal bei ihm zu melden. Aber erst wusste ich nicht wie und dann war irgendwie zu viel Zeit vergangen. Vor kurzem habe ich erfahren, dass er letzten Herbst gestorben ist. Nun ist es zu spät.

Den Kontakt in meinem Adressbuch könnte ich jetzt löschen. Die Telefonnummer ist nicht mehr gültig, das Haus wurde inzwischen verkauft, auch sonst lebt keiner aus der Familie mehr dort. Aber ich habe es nicht getan. Irgendwie kam es mir so vor, als würde er damit endgültig sterben, seine Existenz in Vergessenheit geraten.
Ich werde die Kontaktdaten als Erinnerung behalten. Alles Gute Fredy!

Advertisements

Schlagwörter: ,

2 Antworten to “Endgültig”

  1. Frappiri Says:

    Ich habe auch immer noch die Handynummer von meinem Bruder im iPhone 😦 Vielleicht aus demselben Grund.

  2. Miss Fairytalez Says:

    Ich habe auch noch die Nummer eines guten alten Freundes gespeichert, der sich letztes Jahr das Leben genommen hat. Ich kann sie einfach nicht löschen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: