Archive for the ‘iPad’ Category

Ultrathin Keyboard Cover für iPad Air

24. September 2014

IMG_0355.JPG

Auf diese Tastatur bin ich durch einen kurzen Artikel in einem Computerheft gestoßen, das ich mir für die Rückfahrt vom Barcamp Stuttgart gekauft hatte. Ich war sofort interessiert, auch wenn ich zunehmend mit Siri diktiere. Aber unterwegs ist das vielleicht nicht immer so geschickt. Und auch wenn ich ganz gut mit der virtuellen Tastatur umgehen kann, sind richtige Tasten doch etwas anderes 🙂 Und eine solche Tastatur bietet zudem einen guten Schutz für das Display.
Ich hab mir das Teil am Montag bestellt und schon heute Vormittag war es da. Und was soll ich sagen: ich bin begeistert! Das Design ist komplett auf das iPad Air abgestimmt und die Maße stimmen genau. Verbunden werden beide Teile mit einem magnetischen Verschluss und nichts wackelt. Die Handhabung ist total easy. Einfach per Bluetooth verbinden, das Pad in die ebenfalls magnetische ‚Aufstellrinne‘ und fertig.

IMG_0359.JPG

Die Tasten sind leichtgängig und im Prinzip genauso geformt wie die normale Bluetooth-Tastatur von Apple. Naturgemäß ist sie etwas kleiner, was mich aber nicht stört.

IMG_0358.JPG

Die Tastatur wiegt 330g, die Akkulaufzeit soll etwa 180 Stunden betragen. Damit kann man doch schon etwas anfangen 😉
Der Preis im Apple-Store beträgt 99,95€. Ich hab die Tastatur dann bei Conrad gekauft. Dort kostet sie 79€, was nicht das günstigste Angebot ist. Aber ich hatte einen Gutschein über 12,21€ (gilt nur noch heute) und als Neukunde außerdem keine Versandkosten bezahlt.

IMG_0364.JPG

Ach ja: beides zusammen passt prima in meine geliebte textile Schutzhülle für das iPad1 🙂

Halter für das iPad

18. Mai 2012

Ich besitze keine iPad-Hülle, mit der sich das Pad aufstellen läßt, sondern so ein exotisches Teil mit Fischgratmuster und pinkem Futter 😉
Aber das iPad unterwegs immer in der Hand zu halten, ist natürlich lästig. Mein idealer Begleiter ist der FlipBlade von Belkin. Wiegt nur 168g, läßt sich flach zusammenlegen und bietet eine hohe Standfestigkeit. Dank einer Art Gummierung rutscht des iPad auch in dem Halter nicht hin und her und die Rückseite verkratzt nicht. Inzwischen nutze ich den FlipBlade auch zuhause und lade das iPad lieber per Kabel auf. Die Docking-Station hält das iPad ja leider nur hochkant wirklich gut.
Den Halter hatte ich seinerzeit bei Amazon bestellt, derzeit dort für 16, 81€

Gesten auf dem iPad 2

1. November 2011

Nachdem ich vor ein paar Tagen zum zweiten mal eine Magic Mouse geschrottet hab, habe ich angefangen, mich mehr mit den Gesten auf dem Trackpad meines MacBooks Pro zu beschäftigen. Und bei der Gelegenheit bin ich zufällig darauf gestoßen, daß auch das iPad von Haus aus einige wenige Gesten beherrscht:

  • mit 4 Fingern nach rechts oder links wischen = Wechsel zwischen den geöffneten Apps
  • mit 4 Fingern nach oben wischen = Öffnen der Taskleiste (statt Doppelklick Homebutton) und zum Schließen wieder nach unten wischen
  • Schließen einer App = mit 4 Fingern zusammenziehen (wie beim Verkleinern)

Und wer wie ich als Browser iCabMobile benutzt (der nebenbei bemerkt Safari haushoch überlegen ist): da gibt es Gesten bis zum Abwinken, die zudem fast ausnahmslos selbst definiert werden können.

Update:

  • Die Umlaute können durch einfaches Wischen nach oben geschrieben werden (danke an @DerHerrMeier)